Bog-Delaet.com
“Selig sind, die im Weg untadelig sind, die im Gesetz des HERRN wandeln. Selig sind, die Seine Offenbarungen bewahren, die Ihn von ganzem Herzen suchen. Die auch kein Unrecht tun, die auf Seinen Wegen wandeln!”
(Psalm 119:1-3)
“Denn wir wissen, dass das Gesetz geistlich ist; ich bin aber fleischlich, unter die Sünde verkauft.”
(Römer 7:14)
Gebetsdienst

Mitteilung an alle

Seit mehr als fünfzig Jahren fastet und betet die Christengemeinde Kowel jeden Sonntag zu Gott für die ganze Welt. Das machen wir auch weiterhin so. Bis 18 Uhr essen und trinken wir nichts. Und zwischen 14 und 16 Uhr* (für Kowel gültigen Zeit) beten wir mehrmals besonders intensiv. Wir beten für alle Völker, Stämme und Sprachen, für ihre Präsidenten, für Könige und Herrscher, dass Gottes Gnade selbst in allen Angelegenheiten helfen möge, die auf der Erde geschehen. Wir beten dafür, dass Gottes Gnade die guten Taten unterstütze und die bösen verhindere. Wir beten für die Kranken, für diejenigen, die Gott um Hilfe anrufen, weil sie im Gefängnis oder in Not sind, für alle, die der Hilfe Gottes bedürfen. Wir beten, dass alle Völker, Stämme und Sprachen einmütig im Glauben an den Namen Jesus Christus den Einzigen Gott den Vater und den Sohn und den Heiligen Geist rühmen. Amen!

Wir bieten allen an, die irgendwelche Not haben und vom Herrn das Erbetene bekommen möchten, sich uns im Gebet an jedem beliebigen Sonntag anzuschließen, das heißt, zur gleichen Zeit zu beten wie wir, weil auch während der Zeit, in der Jesus auf Erden weilte, die Menschen im Teich Betesda auch nur zu einer bestimmten Zeit Heilung bekamen, als der Engel Gottes das Wasser bewegte (Johannes 5:2-4). Um das Erbetene zu bekommen, müsst ihr nicht einmal das Haus verlassen. Glaubt daran, dass es für Gott keine Entfernung gibt. Betet dort, wo ihr wohnt, inbrünstig zu Gott um Vergebung eurer Sünden und um Hilfe für eure Sorgen. Betet zu Gott mit euren eigenen Worten, nicht mit angelernten, wie ihr auch bei eurem Vater um etwas bitten würdet. Und entsprechend eurem Glauben wird euch das zuteil, um was ihr betet, wenn das nicht dem Willen Gottes widerspricht. Denn in der Bibel wird gesagt, dass Jesus „unsere Schwachheiten auf Sich genommen hat, und unsere Krankheiten hat Er getragen“ (Matthäus 8:17); und weiter steht geschrieben: „Das Lamm Gottes, Welches die Sünde der Welt auf Sich nimmt“ (Johannes 1:29).

Der Große Gott der Liebe und des Friedens hört die Glaubensgebete, weil Er Antwort gibt in Worten und in Taten. Nach den Gebeten der Christengemeinde Kowel lässt Gott Heilungen und Wunder für die Menschen aus verschiedenen Gemeinden von Gläubigen in Amerika, Deutschland, Israel, Irak, Russland, in der Ukraine, in Weißrussland, Usbekistan, Kasachstan und anderen Ländern geschehen. Heilung von Gott erhalten sogar Menschen, die nicht die Versammlungen der Gläubigen besuchen, aber den Glauben haben, vom Herrn das Erbetene zu bekommen, wie das bei Anatolij aus der Stadt Luzk der Fall war, bei Lilia aus Taschkent und bei vielen anderen.

Im Namen von Jesus Christus sei für alles Ruhm dem Großen Gott dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist! Amen!

Wenn Sie Fragen haben, zum Beispiel, wie Sie unser Buch oder den Film bekommen können, oder in Ihrem Herz der Wunsch besteht, Ihre Freude zu teilen, nachdem Sie von Gott das Erbetene bekommen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail: ruf-6cgk@ccku.info

Gebetsgruppe





* In Deutschland (Berlin), z.B. auch in: Bern, Luxemburg, Vaduz, Wien ..., während der Winterzeit zwischen 12:00 und 14:00 Uhr; während der Sommerzeit zwischen 13:00 und 15:00 Uhr.

Die Zeit für Ihre Gebete können Sie selbst anhand der Uhr bestimmen, die sich auf jeder Seite unserer Webseite in der rechten oberen Ecke befindet. Diese Uhr zeigt die Zeit an, in der wir beten.

Zurück zur Liste »

Die Heilung von Jekaterina Mashula
Nach einem einzigen Gebet des Dieners unserer Kirche heilte mich Gott von einer unheilbaren Krankheit, von Morbus Bechterew.

mehr »

GOTT HEILTE IN KENIA
Am 13. Februar 2015 wandten sich Gläubige aus Afrika an uns mit der Bitte, für das achtjährige Mädchen Razija aus Kenia zu beten, die zugleich an zwei schrecklichen Krankheiten erkrankt war, an Malaria und an Typhus. Diese Notlage wurde an die Christengemeinde Kowel übermittelt und die Gläubigen der Christengemeinde Kowel beteten für ihre Heilung. Und siehe, am 19. Februar schickten sie uns die freudige Mitteilung: „Der Friede Gottes sei mit Euch, liebe Beter!...

mehr »

DER ALLMÄCHTIGE GOTT HILFT IN KANADA
Am Sonntag, dem dreiundzwanzigsten August 2015, erreichte uns in der Christengemeinde Kowel folgender Brief: „Ich grüße Sie alle im Namen unseres Herrn und Erretters, Jesus Christus. Ich schreibe Ihnen, da wir eine große Bitte an Sie haben. Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen und suche jetzt entsprechend meiner Ausbildung eine Arbeit, aber niemand will mich einstellen, da ich keine Erfahrung habe. Diese Situation bedrückt mich sehr, da unsere finanzielle Lage nicht die beste ist, die Wohnung, Rechnungen und Essen müssen bezahlt werden. Meine Frau ist schwanger und kann nicht mehr arbeiten ...

mehr »