Bog-Delaet.com
“So ermahne ich nun, daß man vor allen Dingen zuerst tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen, für die Könige und für alle Obrigkeit, auf daß wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit. Denn solches ist gut und angenehm vor Gott, unserm Heiland, welcher will, daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.”
(1. Timotheus 2:1-4)
“Und auch ihr, als die lebendigen Steine, bauet euch zum geistlichen Hause und zum heiligen Priestertum, zu opfern geistliche Opfer, die Gott angenehm sind durch Jesum Christum.”
(1. Petrus 2:5)
Neuigkeiten
Zum Bezug unseres kostenlosen Newsletters geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein und drücken Sie den Knopf „Newsletter beziehen“: Namen Email:

04.02.2017   SIE LEBT UND IST SCHON GESUND!

Aus der Stadt Ternopol erhielten wir, die Christengemeinde Kowel, am 01.07.2014 von der Mutter eines kranken Mädchens eine E-Mail. Sie schrieb: “Bitte um Heilung. Meine dreijährige Tochter hat einen inoperablen Hirntumor. Sie hat schon eine schwere Operation hinter sich. Beten Sie für Ihre Heilung, denn Gott ist unsere letzte Hoffnung“ ...

mehr »

18.12.2016   ZEUGNIS VON VALENTINA AUS DEUTSCHLAND

Am 01.05.2016 wandte sich Valentina aus Deutschland an unsere Christengemeinde: „Guten Tag, meine Lieben. Ich gehe schon viele Jahre in die Kirche, aber ich bin krank … Betet bitte für mich, ich glaube, dass diese Krankheiten nach Euren Gebeten mich einfach verlassen werden und ich gesund sein werde. Ich danke Euch für Eure Mühe im Namen des Herrn, unseres Jesus Christus.

mehr »

02.11.2016   Gott hat vollständig von der Angst befreit

Natalia legt Zeugnis ab von der Befreiung von den Folgen des Umgangs mit einem Wunderheiler (Extrasensitiven): „Eine unbekannte Frau wandte sich mit der Bitte an mich, Dokumente zu übersetzen, die mit ihrer Arbeit zusammenhingen. Plötzlich begann sie über meinen Gesundheitszustand zu reden und bot ihre Hilfe an, da ich mich ihrer Meinung nach in Gefahr befand. Ich bekam Angst. Mein ganzer Körper zitterte, selbst dann noch, als sie weg war ...

mehr »

02.05.2016   HEILUNG DER VERLETZTEN HALSWIRBEL

Im Namen von Jesus Christus lege ich Zeugnis ab über das Wunder, das Gott vollbracht hat, indem er mich geheilt und vom Leid befreit hat. Am 10. April 2016, am Sonntag, musste ich die Leiter zum Dachboden hinaufsteigen. Als ich herunterging und die Luke schließen wollte, kam irgendetwas zwischen die Luke. Halbgebückt auf der Leiter stehend hob ich diese schwere Luke mit dem Kopf ein paar Mal an und ließ sie wieder herunter, damit sie sich völlig schließen sollte. Davon verspürte ich im Nacken, wo die Wirbelsäule beginnt, einen brennenden Schmerz ...

mehr »

18.01.2016   DER ALLMÄCHTIGE GOTT HILFT IN KANADA

Am Sonntag, dem dreiundzwanzigsten August 2015, erreichte uns in der Christengemeinde Kowel folgender Brief: „Ich grüße Sie alle im Namen unseres Herrn und Erretters, Jesus Christus. Ich schreibe Ihnen, da wir eine große Bitte an Sie haben. Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen und suche jetzt entsprechend meiner Ausbildung eine Arbeit, aber niemand will mich einstellen, da ich keine Erfahrung habe. Diese Situation bedrückt mich sehr, da unsere finanzielle Lage nicht die beste ist, da die Wohnung, Rechnungen und Essen bezahlt werden müssen. Meine Frau ist schwanger und kann nicht mehr arbeiten ...

mehr »

20.08.2015   GOTT HEILTE EINE ENTKRÄFTETE FRAU

An unsere Webseite wurde folgender Brief mit der Bitte um ein Gebet gerichtet: „Friede sei mit Euch, liebe Brüder und Schwestern in dem Herrn Jesus Christus!!! Ich habe eine große Bitte an Sie. Verbinden Sie sich im Gebet mit uns für unsere Schwester Lena. Über sie ist großes Leid gekommen. Sie ist völlig entkräftet und kann schon vier Jahre lang nur auf einer Seite liegen. Und es ist niemand in ihrer Nähe (sie lebt in einer einsamen Siedlung in Amerika). Zusammen mit ihren physischen Kräften erlöschen auch ihr Glaube und ihre Hoffnung. Bitte beten Sie gemeinsam mit uns ...

mehr »

27.06.2015   GOTT HEILTE IN KENIA

Am 13. Februar 2015 wandten sich Gläubige aus Afrika an uns mit der Bitte, für das achtjährige Mädchen Razija aus Kenia zu beten, die zugleich an zwei schrecklichen Krankheiten erkrankt war, an Malaria und an Typhus. Diese Notlage wurde an die Christengemeinde Kowel übermittelt und die Gläubigen der Christengemeinde Kowel beteten für ihre Heilung. Und siehe, am 19. Februar schickten sie uns die freudige Mitteilung: „Der Friede Gottes sei mit Euch, liebe Beter! ...

mehr »

01.01.2015   ICH PREISE MEINEN HERRN, DENN ER TUT WUNDER

Ich möchte Zeugnis ablegen, wie Gott über große Entfernungen durch die Gebete der in der Ukraine lebenden Gläubigen in meiner Familie Wunder vollbracht hat. Ich wohne in Deutschland. Vor einiger Zeit erkrankte meine jüngste Tochter. Die Diagnose lautete: Magen- Darm-Grippe ...

mehr »

07.10.2014   HEILUNG VON VOLLSTÄNDIGER TAUBHEIT

Christa N. wohnt in Deutschland, sie ist 75 Jahre alt. Im Alter von 30 Jahren bekam sie Probleme mit dem Gehör. Es entwickelte sich eine Otosklerose. Ihr Gehör wurde so schlecht, dass sie einen Hörapparat tragen musste. Sie wurde viermal operiert, alle Operationen waren erfolglos ...

mehr »

20.01.2014   DIE NEUEN ZEUGNISSE ÜBER DIE WUNDER GOTTES (HERAUSGABE 2) WURDEN VERÖFFENTLICHT

mehr »

17.11.2013   GOTTES WUNDER IN TSCHECHIEN

Am 30.10.2013 übermittelten uns ein Vater und eine Mutter aus Prag in einem Brief ihre Bitte, für die Heilung ihres zweijährigen Sohnes Daniel von einer schrecklichen Nierenerkrankung zu beten. Er hatte an beiden Nieren eine Hydronephrose Stufe 3 (die Nierenfunktion ist um 60 bis 80 % vermindert oder fehlt völlig). Am Samstag den 02.11.2013 wurde ihre Not der Christengemeinde Kowel mitgeteilt ...

mehr »

28.07.2013   GOTT HAT LJUDMILA VOM KREBS GEHEILT

Am 22.06.2013 wandte sich eine Frau an die Christengemeinde Kowel und bat, für die Heilung vom Gebärmutterhalskrebs im Stadium II B für sie zu beten. Zu diesem Zeitpunkt war sie bereits in die Invaliditätsgruppe 2 eingestuft worden. Sie hatte zwei Chemotherapien und eine Radiotherapie (Bestrahlung) hinter sich, wodurch ihr alle Haare auf dem Kopf ausgefallen waren …

mehr »

21.05.2013   GOTT HAT VON KREBS UND VON BLUTUNGEN GEHEILT

Im Herbst 2006 fuhr ich zu Besuch zu meiner schwer erkrankten Bekannten Nina, die schon bettlägerig war. Nina erzählte mir voller Verzweiflung, dass sie Blutungen hatte. Sie erzählte auch, dass sie bei den Ärzten vor Ort in Behandlung gewesen war und im Gesundheitszentrum des Gebietes, aber ihr Gesundheitszustand hatte sich nur verschlechtert. Zu diesem Zeitpunkt nahm sie schon Hormonpräparate. In den Betrieb, in dem sie arbeitete, war sie schon seit drei Monaten nicht mehr gegangen. Um ihre Arbeit nicht zu verlieren, hatte sie bereits alle nur möglichen Urlaubsarten ausgeschöpft und dachte schon an Kündigung: Aber wie sie weiterleben sollte und was sie tun sollte, dafür sah sie keinen Ausweg ...

mehr »

22.04.2013   HIMMLISCHES RÖNTGEN

Am 15 Januar 2013 bekam ich Probleme mit meinem Zahn. Ich schlief die ganze Nacht nicht, meine Wange schwoll an und es fiel mir schwer, zu sprechen. Am 16. Januar ging ich morgens zur Ärztin. Sie entfernte die Krone von dem betroffenen Zahn, reinigte die Zahnkanäle, dass der Eiter abfließen konnte. Als sie sah, dass der Eiter nicht abfloss, schickte sie mich sofort zum Röntgen und sagte, dass ich mit der Röntgenaufnahme um 16.00 Uhr zum Chirurgen zur Operation kommen sollte ...

mehr »

10.03.2013   BLINDE SEHEN

Ich möchte meine Freude teilen: Gott hat mich durch das Gebet und die Salbung mit Öl im Namen des Herrn von einem Glaukom geheilt. Nach einem Gebet des Dieners Gottes hörten die unaufhörlichen Kopfschmerzen auf, gab es keinen stechenden Schmerz mehr im Inneren des Auges, bis dahin war der Schmerz so ähnlich wie Zahnschmerzen … Gelobt seiest Du, barmherziger Gott, für Dein offensichtliches Wunder, das Du vollbracht hast!

mehr »

19.01.2013   GOTT HAT MICH GEHEILT!

Am 17. Dezember 2012, beim Schneefegen auf dem Hof, verspürte ich einen jähen Schmerz im unteren Wirbelsäulenbereich. Ich schleppte mich mit Mühe ins Haus und legte mich auf die Couch. Die Schmerzen waren so stark, dass ich mich weder umdrehen, noch hinsetzen oder aufstehen konnte. Um von der Couch aufzustehen, musste ich mich auf den Fußboden rollen und dann, die Zähne zusammenbeißend, vorsichtig aufstehen. Dabei war mein ganzer Körper über und über mit kaltem Schweiß bedeckt. Ich wusste, dass es in unserer Kirche einen Gebetsgottesdienst mit dem Salben mit Öl gab und ich erinnerte mich an die Heilung von Leuten, welche durch den Gottesdienst sofortige Heilung durch Gott erhielten. So bat ich den Diener Gottes der Christengemeinde Kowel telefonisch, dass er für meine Heilung beten möge ...

mehr »

26.12.2012   GOTT HEILTE EIN VERLETZTES GEHIRN

Am 24. Oktober 2012 geschah ein Unglück mit meinem Sohn Viktor, der in Russland lebt. Er wurde in seiner Wohnung überfallen und bekam starke Schläge auf den Kopf. Bewusstlos, stark blutend, in einem äußerst kritischen Zustand, kam er auf die Intensivstation der Neurochirurgie. Die Untersuchung ergab, dass der Schädel an drei Stellen gebrochen und die Gehirnmasse beschädigt war. Die Verletzungen konnten kein Leben mehr bedeuten. Er wurde sofort operiert. Der Schädel wurde durchbohrt (Trepanation), das Gehirn wurde von Schädelsplittern gereinigt und ein Hämatom entfernt. Nach der Operation war mein Sohn im tiefen Koma und war an die künstliche Beatmung angeschlossen. Seine Körpertemperatur stieg auf 41 o С und konnte mit keinerlei Medikamenten gesenkt werden.

Die schreckliche Diagnose lautete: Offenes penetrierendes Schädel-Hirn-Trauma, Schwere Gehirnquetschung, Massive parenchymatöse subarachnoidale Blutung, Offener mehrfacher eingedrückter Splitterbruch des Scheitelbeins und des Schläfenbeins rechts mit Verletzung der Gehirnmasse, Prellwunde des rechten Scheitelbereichs, Quetschungen des weichen Gesichtsgewebes, Sekundäre eitrige Meningitis ...

mehr »

23.10.2012   GOTT HAT VON MAGENKREBS GEHEILT

Im September 2012 wandte sich eine Frau aus Iwano-Frankiwskk an unsere Christengemeinde und übermittelte die Bitte ihrer Bekannten, deren Ehemann Iwan, an Magenkrebs erkrankt war und sich im Krankenhaus befand. Vorher war er schon operiert worden, wobei ihm ein Teil des Magens entfernt worden war, und nun sollte er wieder operiert werden. Aber Iwan lehnte die Operation ab und sagte: „Wenn Gott mir nicht hilft, können die Ärzte auch nicht helfen.“ Deshalb beschlossen er und seine Frau, sich den sonntäglichen Gebeten der Christengemeinde Kowel anzuschließen, und baten, dass die Gemeinde für Iwan für seine Heilung vom Krebs betet ...

mehr »

14.09.2012   GOTT HAT EIN VIEREINHALB MONATE ALTES MÄDCHEN GEHEILT AUF BITTE IHRER MUTTER

Am 25.08.2012 erhielten wir folgenden Brief: „Guten Tag! Ich wende mich mit der Bitte an Sie, für meine Tochter Dascha zu beten, die viereinhalb Monate alt ist. Sie hat Blut im Stuhl und die Behandlung hat nicht geholfen. Ich bitte darum, für ihre Heilung zu beten. Im Voraus vielen Dank. In Dankbarkeit Olga S. , Russland, Stadt Zhukovka.“ Wir schickten ihr folgende Antwort: „Ihre Bitte wurde an die Christengemeinde Kowel übermittelt. In der Suche nach Hilfe bei Gott, werden sie zu einer Bedürftigen. Wir beten für alle, die der Hilfe Gottes bedürfen, die sich an Gott wenden, damit er ihre Bitten erhöre. Darum, wenn Sie den Glauben haben, schließen Sie sich den Sonntagsgebeten unserer Christengemeinde an. Beten Sie mehrmals, insbesondere zwischen 14 und 16 Uhr, und bitten Sie, dass Gott der Herr durch Seine Güte Ihnen alle Sünden vergebe, sowohl die bewussten, als auch die unbewussten, und dass Er Ihnen helfe in der Not bezüglich Ihrer Tochter Dascha ...

mehr »

25.08.2012   ZEUGNIS VON NINA

Es geschah im Juli 1966. An einem Julitag ging ich in den Wald, um Heidelbeeren zu suchen. Als ich tief im Wald war, hörte ich ein lautes Gespräch, aber es war niemand zu sehen. Etwas weiter sah ich eine schöne Brombeere. Ich aß sie und danach wurde mir sehr schlecht, so schlecht, dass mein ganzer Körper erstarrte. Ich war sehr erschrocken und ging nach Hause. Zu Hause erzählte ich alles und meine Familie riet mir, mich an die Sanitäterin zu wenden. Nach der Untersuchung sagte sie, dass ich völlig gesund sei. Als ich nach Hause kam, wurde mir noch schlechter. Ich konnte nicht schlafen, irgendetwas ließ mich nicht richtig atmen, innerlich störte etwas, so dass ich nicht wusste was ich tun sollte. Ich begann Wunderheiler (Quacksalber) aufzusuchen ...

mehr »

07.07.2012   GOTT HAT EINEN DREIJÄHRIGEN JUNGEN GEHEILT

Die Eltern eines dreijährigen Jungen wandten sich an unsere Christengemeinde. Sie erzählten, dass bei ihrem Jungen der Fuß angefangen hatte zu schmerzen und er so stark zu hinken begann, dass er fast nicht mehr gehen konnte. Sie hatten sich an das Gebiets-Kinderkrankenhaus gewandt, wo eine Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) angefertigt wurde. Den Eltern wurde eine schreckliche Diagnose mitgeteilt: Knochendestruktion. Die Ärzte sagten, dass das Kind praktisch keine Ferse habe, aber den Grund für die Zerstörung des Knochens könnten sie nicht feststellen ...

mehr »

22.05.2012   GOTT HAT VON EINEM KERATOM GEHEILT

Etwa zwanzig Jahre ist es her, dass ich im oberen Bereich meiner Stirn eine runde Warze entdeckte. Ihre Farbe war wie die Farbe meines Körpers, weshalb sie kaum bemerkbar war. Mit den Jahren wurde sie größer und wuchs bis auf einen Durchmesser von etwa anderthalb Zentimeter ...

mehr »

14.04.2012   EIN GEBET DES GLAUBENS HEILT DURCH DIE SALBUNG MIT ÖL IM NAMEN DES HERRN

Ich war noch nicht einmal dreißig Jahre alt, als ich in der rechten Brustdrüse zum ersten Mal eine Geschwulst von der Größe eines Hühnereis mit drei Ausbeulungen entdeckte. Die Geschwulst wurde größer und die Schmerzen immer stärker. Wenn alle schliefen, weinte ich nächtelang – ich wollte so gerne leben ...

mehr »

02.04.2012   GOTT HAT TAISIJA VON EINER GESCHWULST GEHEILT

Im Namen von Jesus Christus lege ich Zeugnis ab über meine Heilung in unserer Christengemeinde Kowel. Im Jahre 1994 bildeten sich auf meiner rechten Fußsohle zwei kleine Beulen. Etwa zwei Monate später stellte ich fest, dass sich aus den beiden zusammen eine Geschwulst gebildet hatte. Ich machte mir Sorgen, weil die Geschwulst größer wurde und etwa die Größe einer Walnuss hatte ...

mehr »

01.03.2012   GOTT HAT IN KALIFORNIEN GEHEILT

Vor mehr als zehn Jahren stürzte meine Cousine, wobei sie sich am unteren Teil der Wirbelsäule (Steißbein) verletzte. Die Verletzung war so schwerwiegend, dass sie längere Zeit nicht aufstehen konnte. Sie wandte sich an Ärzte und Knocheneinrenker, aber es half nichts ...

mehr »

04.02.2012   GOTT HAT IN DER STADT NOWOWOLYNSK GEHEILT

Meine Tante war erkrankt. Sie bat mich, der Christengemeinde Kowel ihre Bitte um ein Gebet für Heilung auszurichten. Sie erzählte, dass ihre Gelenke so sehr wehtun, dass sie sich kaum bewegen und nicht schlafen kann. Und dass sie nicht nur nicht sitzen oder gehen kann, sondern dass selbst das Liegen eine Qual ist. Außerdem ruft der Geruch von Lebensmitteln einen starken Brechreiz hervor, so dass sie schon seit einiger Zeit nichts mehr essen kann ...

mehr »

07.01.2012    ZWEI NEUE WEB-SEITEN VERSIONEN SIND ERSCHIENEN

Heute, zu Ehren des Feiertages von Christi Geburt, sind zweie neue Versionen unserer Web-Seite erschienen, nämlich auf Französisch und Spanisch.

06.01.2012   GOTT HAT MICH VOR DEM TOD GERETTET

Ich heiße Sergej und bin 17 Jahre alt. Ich lege Zeugnis ab von einem Wunder, das Gott an mir vollbracht hat – Er rettete mich vor dem Tod. Das geschah folgendermaßen: Ich fühlte mich schlecht, ich hatte ein Schwindelgefühl im Kopf, Brechreiz und hatte Blut im Erbrochenen. Der Notarzt wurde gerufen. Ich kam auf die Intensivstation mit der Diagnose: "Akuter Blutaustritt aus der Speiseröhre". Ich habe eine vererbte Blutkrankheit, die Willebrand-Krankheit ...

mehr »

18.12.2011   DIE SOFORTIGE HEILUNG VON OLGA GIES

Plötzlich fühlte ich starke Schmerzen, welche die ganze rechte Seite und die Wirbelsäule erfassten. Der Schmerz war sehr stark und ich konnte nur unter Schmerzen ein- und ausatmen. Nachts schlief ich fast gar nicht. Zeitweise wurde der Schmerz so stark, dass ich keine Liegeposition fand, in der es mir besser ging. Ich ging vom Sofa auf den Fußboden wo ich mich einfach vor Schmerzen wälzte. In diesem Zustand befand ich mich die ganze Woche ...

mehr »

10.12.2011   ZEUGNIS VON SWETLANA „Dankbarkeit gegenüber dem Lebendigen Gott für die wundervolle Heilung“

Am 03.12.2011 wandten wir uns per Internet an die Christengemeinde Kowel, dass sie für unsere Gesundheit beten sollten. Am 04.12.2011 bekam unser Kind eine furchtbare Grippe. Das Fieber von 39,4 konnten wir für kurze Zeit mit Paracetamol senken, aber das Fieber kehrte mit 39,5 mit furchtbarem Erbrechen und der Verweigerung der Nahrungsaufnahme zurück ...

mehr »

03.12.2011   ZEUGNIS VON WASSILI

Mein Vater war an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Die Ärzte hatten ihn zum Sterben aus dem Krankenhaus entlassen. Der behandelnde Arzt sagte, dass sich die Metastasen im ganzen Körper ausgebreitet hätten und dass er nur ein paar gezählte Tage zu leben habe. Zu diesem Zeitpunkt wog er ungefähr 30 Kilogramm ...

mehr »

12.11.2011   GOTT HAT OLGA AUS DEUTSCHLAND GEHEILT

Wir wohnen in Deutschland. Unsere Mutter Olga erkrankte schwer. Ihre Gliedmaßen wurden taub, sie hatte Schmerzen im Nackenbereich, Herzrasen, ihre Temperatur stieg auf 39,2° C, ihre rechte Körperseite war unbeweglich. Sie hatte ständig Schmerzen, ihren Körper durfte man nicht berühren. Das Gesicht wurde schief, insbesondere ihr Mund. Sie konnte nicht sprechen und sich nicht selbstständig fortbewegen ...

mehr »

16.10.2011    GOTT HAT IN ISRAEL GEHEILT

Galina, die in Israel wohnt, bekam vor etwa zwei Wochen hohes Fieber. Sie konnte nicht essen und ihr Gesundheitszustand verschlechterte sich täglich. Die Ärzte konnten keine konkrete Diagnose stellen. Deshalb machten sie Tests mit dem Verdacht auf Vogelgrippe und schickten die Tests in ein Speziallabor. Es verging mehr als eine Woche, ehe die Testergebnisse eintrafen ...

mehr »

14.09.2011   ZEUGNIS VON VERA

Bei mir bildete sich über dem linken Auge eine Geschwulst wie eine Beule. Das ging so einige Monate. Aber innerhalb der letzten Wochen begann sich die Beule sehr schnell zu vergrößern. Bekannte und meine Kollegen rieten mir, sofort einen Arzt aufzusuchen ...

mehr »

24.08.2011   GOTT HAT DEN PSYCHISCH KRANKEN ALIBEK GEHEILT

Ein junger Mann aus Kasachstan, Alibek, kam ins Gebietskrankenhaus mit einem geschlossenen Schädel-Hirn-Trauma. Sein Verhalten war merkwürdig: er erkannte niemand von seinen Verwandten, war durch irgendetwas eingeschüchtert, mal weinte er, mal lachte er, warf sich in eine Richtung … Sein Verhalten erschreckte die Menschen um ihn herum. Er konnte nicht allein bleiben, immer musste einer der Verwandten, die seinen Zustand sahen und vor Verzweiflung weinten, bei ihm bleiben ...

mehr »

12.08.2011   GOTT SAGTE DER TELEFONNUMMER

Ich stolperte über einen Stein, fiel hin und verletzte mich an der Schulter. Das Schlüsselbein ragte nach oben und verursachte starke Schmerzen. Mein Arm hing herunter wie eine Peitsche. Ich wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach der Untersuchung durch den Arzt und anhand der Röntgenaufnahmen wurde die Diagnose gestellt: geschlossener Bruch des Akromialendes des rechten Schlüsselbeins mit Sehnenriss. Da es sich um einen komplizierten Bruch handelte, sollte ich sofort operiert werden, um die beschädigten Knochen mit Metallnägeln zu fixieren und die gerissenen Sehnen zu nähen. Der Arzt erklärte, dass eine zweite Operation nötig würde, wenn die erste sich als erfolglos erweisen sollte. Es müsste dann eine Knochenplastik gemacht werden, wozu ein entsprechendes Knochenimplantat gewählt werden müsste. Dabei gebe es aber keine Garantie, dass die Funktionen des Arms wieder hergestellt werden ...

mehr »

27.07.2011   DIE KRAFT VON GOTTES WORT GAB DAS LEBEN ZURÜCK

Olja U. fühlte sich schlecht und verlor das Bewusstsein. Ein Krankenwagen wurde gerufen. Auszug aus der Krankengeschichte: Die Patientin wurde in kritischem Zustand eingeliefert. Bei erhöhtem Blutdruck bis 170 mmHg kam es zu Bewusstlosigkeit.

mehr »

23.07.2011   ZEUGNIS VON VIKTOR ÜBER DIE HEILUNG SEINER PSYCHISCH KRANKEN MUTTER

Viktors Mutter war längere Zeit psychisch krank. Ihr Verhalten änderte sich plötzlich und sie hatte Gedächtnislücken. Sie konnte zum Beispiel geistig abwesend irgendwohin gehen, ohne wahrzunehmen, dass sie wieder nach Hause muss, oder wenn sie irgendeinen Gegenstand in die Hand nahm, hielt sie ihn lange in der Hand, schaute ihn teilnahmslos an, ohne irgendetwas damit zu tun. … .

mehr »

16.07.2011   GOTT HAT WLADIMIR GEHEILT

Vorgestern, am 14.07.2011, wandte sich Wladimir bei Tagesanbruch an den Diener der Christengemeinde Kowel mit der Bitte, für seine Heilung zu beten, da er nachts unerträgliche Schmerzen im Bauch auf der rechten Seite verspürte. Seine Leber war so geschwollen, dass sie über die Rippen hinausragte...

mehr »

09.07.2011   ZEUGNIS VON MARIA ÜBER DIE HEILUNG VOM SCHLAGANFALL

Ich möchte über das Wunder der Heilung erzählen, das Gott an mir vollzogen hat. Ich war erkrankt. Bei mir traten Lähmungssymptome auf der rechten Körperseite auf. Ich hatte starke Kopfschmerzen, hauptsächlich im Hinterkopf, und hörte Geräusche. Auf der rechten Seite war der Kopf bei Berührung wie aus Holz. Der Unterkiefer, und dann auch der Oberkiefer, waren taub (wie nach einer Betäubung, wenn Zähne gezogen werden). Die Zunge war groß und schwer im Mund. Es fiel mir schwer, zu sprechen. Das rechte Bein und der Arm waren bis zu den Zehen und Fingerspitzen taub. Als Medizinerin verstand ich, dass mir der Tod droht. Deshalb wandte ich mich an einen Arzt. Er sagte mir, dass ich ins Krankenhaus müsse, aber ich lehnte das ab, weil ich wusste, dass die Ärzte bei solch einer Krankheit machtlos sind. Der Arzt antwortete: „Das ist Ihre Sache, aber Sie müssen wissen, dass innerhalb einer Minute der vollständige Schlaganfall und der Tod eintreten kann...“

mehr »

02.07.2011   ZEUGNIS VON ANNA, WIE GOTT SIE GEHEILT HAT

Ich wohne in Deutschland. Als ich auf der Arbeit war, begann mich ein Schmerz im Bauch zu quälen, rechts unter den Rippen. Ich konnte nicht arbeiten und fuhr nach Hause. Der Schmerz wurde noch stärker, mir wurde übel und ich musste mich übergeben. Ich befand mich in einem qualvollen Zustand, mir wurde immer schlechter und deshalb wurde ich zum Arzt gebracht. Bei der Ultraschalluntersuchung wurde bei mir ein großer Stein in der Gallenblase festgestellt. Der Arzt sagte, dass der Stein jederzeit den gemeinsamen Leberblasengang verschließen kann und dann funktioniert der Gallenabfluss nicht. Deshalb gab er mir eine Überweisung zur sofortigen Operation...

mehr »

02.04.2011   GOTT HAT EINE FRAU AM 28. FEBRUAR 2010 GEHEILT

Gott hat unsere Sonntagsgebete angenommen und heilte eine Frau, die einen Wirbelbruch hatte. Sie lebt im Staat Washington. Der Glaube an Gottes Heilung zu bekommen, kam bei ihr auf, nachdem sie von den Heilungen durch die Gebete der Christengemeinde Kowel erfahren hatte.

mehr »

06.03.2011   AUF UNSERER WEBSEITE IST JETZT MATERIAL IN CHINESISCHER SPRACHE ZU FINDEN

Leider ist nicht alles ins Chinesische übersetzt, aber wir bemühen uns, dass alle Materialien in allen Sprachen unserer Webseite zugänglich werden.

05.12.2010   WIR HABEN EINE NEUEN VERSION UNSERER WEBSEITE

In der neuen Version sind mehr Materialien zugänglich. Es wurde die Navigation der Webseite geändert und man kann leichter zwischen den Versionen in verschiedenen Sprachen umschalten. In der rechten oberen Ecke unserer Webseite befindet sich eine Uhr mit der Uhrzeit von Kovel. Daran können Sie unsere Gebetszeiten erkennen. Sie können die Materialien auch herunterladen ( www.bog-delaet.com/download.php ) und Videos in Online-Modus anschauen ( www.bog-delaet.com/video.php). Direkt von der Webseite aus können Sie uns zu dem Sie interessierenden Thema schreiben ( www.bog-delaet.com/contact.php).
GOTT HAT IN DER STADT NOWOWOLYNSK GEHEILT
Meine Tante war erkrankt. Sie bat mich, der Christengemeinde Kowel ihre Bitte um ein Gebet für Heilung auszurichten. Sie erzählte, dass ihre Gelenke so sehr wehtun, dass sie sich kaum bewegen und nicht schlafen kann. Und dass sie nicht nur nicht sitzen oder gehen kann, sondern dass selbst das Liegen eine Qual ist. Außerdem ruft der Geruch von Lebensmitteln einen starken Brechreiz hervor, so dass sie schon seit einiger Zeit nichts mehr essen kann ...

mehr »

GOTT SAGTE DIE TELEFONNUMMER
Ich stolperte über einen Stein, fiel hin und verletzte mich an der Schulter. Das Schlüsselbein ragte nach oben und verursachte starke Schmerzen. Mein Arm hing herunter wie eine Peitsche. Ich wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach der Untersuchung durch den Arzt und anhand der Röntgenaufnahmen wurde die Diagnose gestellt: geschlossener Bruch des Akromialendes des rechten Schlüsselbeins mit Sehnenriss. Da es sich um einen komplizierten Bruch handelte, sollte ich sofort operiert werden, um die beschädigten Knochen mit Metallnägeln zu fixieren und die gerissenen Sehnen zu nähen. Der Arzt erklärte, dass eine zweite Operation nötig würde, wenn die erste sich als erfolglos erweisen sollte. Es müsste dann eine Knochenplastik gemacht werden, wozu ein entsprechendes Knochenimplantat gewählt werden müsste. Dabei gebe es aber keine Garantie, dass die Funktionen des Arms wieder hergestellt werden ...

mehr »

ZEUGNIS VON NINA
Es geschah im Juli 1966. An einem Julitag ging ich in den Wald, um Heidelbeeren zu suchen. Als ich tief im Wald war, hörte ich ein lautes Gespräch, aber es war niemand zu sehen. Etwas weiter sah ich eine schöne Brombeere. Ich aß sie und danach wurde mir sehr schlecht, so schlecht, dass mein ganzer Körper erstarrte. Ich war sehr erschrocken und ging nach Hause. Zu Hause erzählte ich alles und meine Familie riet mir, mich an die Sanitäterin zu wenden. Nach der Untersuchung sagte sie, dass ich völlig gesund sei. Als ich nach Hause kam, wurde mir noch schlechter. Ich konnte nicht schlafen, irgendetwas ließ mich nicht richtig atmen, innerlich störte etwas, so dass ich nicht wusste was ich tun sollte. Ich begann Wunderheiler (Quacksalber) aufzusuchen ...

mehr »